Bookmark

3 Kompromisse, die dich nicht viel kosten und deine Beziehung glücklicher machen

Geben und Nehmen!

© BigstockPhoto / Teksomolika
Bookmark

3 Kompromisse, die dich nicht viel kosten und deine Beziehung glücklicher machen

Geben und Nehmen!

Es ist ein alter Hut, dass eine funktionierende Beziehung ohne Kompromisse kaum möglich ist. Anfangs ist noch alles schön und rosarot aber mit der Zeit schleichen sich Probleme ein. Welche Kompromisse hierbei Abhilfe schaffen können.

Lies hier, welche Kompromisse eure Beziehung bereichern und womit man es nicht übertreiben sollte:

1. Freiraum

Lass ihm Freiheiten und vor allem Freiraum für Dinge, die ihn glücklich machen. Auch du willst gern mal wieder mit deinen Arbeitskollegen auf die Piste. Deshalb sei nicht böse, wenn du mal einen Abend allein zu Hause verbringst – sicher findest du auf Netflix Ablenkung oder du greifst zu einem guten Buch!

 

Wenn eure Beziehung diese 4 Situationen übersteht, seid ihr füreinander bestimmt

2. Freunde

Findet einen gesunden Mittelweg zwischen Freundschaften und Beziehung. Jeder von euch sollte seine eigenen Freundschaften pflegen. Freunde sind ein wichtiger Bestandteil des Lebens und daher für euch beide extrem wichtig. Gerne kannst du auch mal beim nächsten Fußballabend dabei sein, aber ihr solltet euren Mitmenschen nicht das Gefühl vermitteln, dass ihr nur noch im Doppelpack zu bekommen seid.

3. Zusammenleben

Vor allem wenn ihr bereits zusammenwohnt, kann der Wocheneinkauf oder der Wohnungsputz zur Qual werden. „Kannst du bitte heute? – Nein du bist dran!“ Ganz einfach: Wenn es irgendwie möglich ist, erledigt anfallende Hausarbeit gemeinsam. Ihr könnt Zeit zusammen verbringen und keiner fühlt sich benachteiligt. Außerdem kann so ein gemeinsamer Wohnungsputz auch richtig Spaß machen.

Ein guter Kompromiss sollte nicht einschränken, sondern etwas Neues zwischen euch schaffen. Wenn du Dinge nur tust, um deinen Partner nicht zu verlieren, kann das kein guter Kompromiss sein. Beide Partner sollten sich damit wohlfühlen. Gute Kompromisse entstehen, wenn du Freude daran hast, deinem Partner entgegen zu kommen, um ihn einfach glücklich zu machen!