Bookmark

Date absagen – die besten Tipps für einen eleganten Korb

Charmant ‚Nein‘ sagen!

Wenn du so dein Date absagst, dann kann er dir gar nicht böse sein!
Wenn du so dein Date absagst, dann kann er dir gar nicht böse sein!
© Unsplash/ Shamim Nakhaei
Bookmark

Date absagen – die besten Tipps für einen eleganten Korb

Charmant ‚Nein‘ sagen!

Jede Single-Frau kennt das Gefühl: Du hast endlich das langersehnte Date deinem Langzeit-Flirt, eine Verabredung mit dem heißen Tinder-Typen oder ein Blind-Date…und hast plötzlich einfach so gar keine Lust mehr darauf. Es gibt unendlich viele Gründe, wieso Frauen Dates absagen wollen – aber wie sagst du dein Date ab, ohne ihm auf die Füße zu treten? Wir verraten dir Tipps und Tricks wie du einen eleganten Korb gibst – dann kann er dir gar nicht böse sein!

Was für ein Date willst du überhaupt absagen

Grundsätzlich gibt es keine universelle Step-by-Step Anleitung, wie du jedes Date charmant absagen kannst. Was die richtige Absage ist, kommt immer auf die Art des Dates an. Zu einem Blind-Date solltest du etwas anderes sagen als zum Date mit deinem besten Freund.

Video-Empfehlung

Stell dir also erstmal ein paar Fragen zur Situation: 

  • Kennt ihr euch persönlich oder habt ihr euch noch nie gesehen?
  • Habt ihr schonmal miteinander gesprochen oder bis jetzt nur getextet?
  • Seht ihr euch öfter? Zum Beispiel in der Arbeit oder im Freundeskreis?
  • Hattet ihr schonmal was miteinander?

Und die wichtigste Frage: Warum willst du das Date absagen?

Hier gibt es oft zwei große Gründe…

 „Ich habe einfach keine Zeit!“

Manchmal willst du ein Date auch nur absagen, weil du keine Zeit hast. Nicht immer muss da gleich ein wichtiger Arzttermin anstehen. Vielleicht bist du auch einfach zu faul, dein Make-Up aufzutragen oder dich in deine Strumpfhose zu quetschen. Und das ist auch okay. 

Hier kannst du überlegen, ob du das Date lieber verschieben willst. 

Wenn du dein Date verschieben willst, kannst du deinem Date das auch ehrlich sagen. Zeige ihm, dass du immer noch Interesse hast, und erkläre, dass dir einfach was dazwischen gekommen ist. Kleine Notlügen sind hier erlaubt!!

„Ich habe kein Interesse mehr!“

Es gibt viele Gründe, wieso du ein Date plötzlich absagen willst – obwohl du vorher Vorfreude hattest. Vielleicht hast du Details über ihn erfahren, die dir so gar nicht gefallen – oder du hast ein ungutes Gefühl bei der Sache (auf das Bauchgefühl zu hören ist übrigens nie dumm!)

In diesen Fällen solltest du dein Date auf jeden Fall absagen.

So sagst du am besten dein Date ab

Wenn du dich entschieden hast, dass Verschieben keine Option ist, kannst du dein Date absagen. Damit solltest du dir auch nicht bis auf den letzten Drücker Zeit lassen – das ist unhöflich. Hier findest du 3 Strategien, mit denen du einen eleganten Korb verteilst. 

#1 ehrlich sein vs. Ausrede erfinden

Date-Ausreden gibt es unzählige – gute und glaubwürdige Ausreden dann schon weniger. Klar, eine kreative Ausrede bewahrt dich vor einem schlechten Date…aber dann fragt dich dein Date, wann ihr eure Verabredung nachholt – und dann sitzt du in der Klemme. 

Grundsätzlich ist Ehrlichkeit immer die beste Devise. Egal ob Blind-Date oder Arbeitskollege – erkläre ihm einfach, warum du das Date absagen willst. Hier kannst du dir immer überlegen, wie du gerne eine Absage bekommen würdest. Du musst deinem Date, mit dem du schonmal was hattest, nicht direkt sagen, dass er schlecht im Bett war. Deinem besten Freund kannst du aber erklären, dass du ihn lieber nur als Freund hättest. 

Wenn ihr schon ein Date hattet, kannst du ihm auch gerne sagen, was dich abgeturnt hat. Solange du es nett verpackst, kannst du immer ehrlich bleiben.

#2 persönlich oder per SMS

Auf welchem Weg du deine Absage vermittelst, kannst du leicht bestimmen. Wenn ihr nur getextet habt, reicht eine Absage-SMS aus. Männer, mit denen du schon mehr persönlichen Kontakt hattest, solltest du auch persönlich kontaktieren. Da kann ein kurzer Anruf ausreichen, wenn mehr Erklärungsbedarf besteht, kann ein kurzes Treffen aber die beste Lösung sein. 

Das hört sich für dich jetzt vielleicht kontraproduktiv an: Ich will ein Date absagen und treffe mich deswegen mit dem Typen?!?! Ja, wenn der Typ ein guter Bekannter ist, kannst du ihm persönlich alles besser erklären. So kommen auch keine Missverständnisse auf. 

#3 Ghosting? Ist das eine Option?

Ghosting – in den letzten Jahren hört man in der Dating-Szene immer öfter davon. Falls dir der Begriff nichts sagt: Unter Ghosting versteht man die komplette Funkstille von einer Person ohne irgendeinen Grund. Plötzlicher Kontaktabbruch. 

Das ist nicht die feine englische Art – das dürfte auch dir bewusst sein. Deswegen ist Ghosting auch nur eine Option, wenn der Typ sich als Creep herausstellt. Wenn ein Mann dich vor dem Date bedrängt oder belästigt, ist es völlig gerechtfertigt, ihn zu blocken! Ansonsten ist das Ghosting aber eine miese Masche, die keiner verdient.