Bookmark

Eichelkäse: Wie entsteht Smegma? Und kann es gesundheitsschädlich sein?

Ähhhm, eklig?!!

Igitt! Was ist Eichelkäse? Und kann Smegma eine Gesundheitsgefahr für Frauen sein?
Igitt! Was ist Eichelkäse? Und kann Smegma eine Gesundheitsgefahr für Frauen sein?
© Bigstock/ NYPhotoboy
Bookmark

Eichelkäse: Wie entsteht Smegma? Und kann es gesundheitsschädlich sein?

Ähhhm, eklig?!!

Peinliches Schweigen, betretene Blicke – Vielen dürfte es ganz ähnlich wie den vier Frauen aus unserem Video gehen, wenn es um das Thema Eichelkäse geht. Eichelkäse wird auch Smegma genannt und bezeichnet eine Ablagerung zwischen Vorhaut und Eichel. Oft wird angenommen, dass Eichelkäse ganz harmlos ist – das ist aber falsch! Smegma kann nämlich seiner und deiner Gesundheit schaden! 

Hier liest du, woher Eichelkäse kommt und was er mit der Intimhygiene zu tun hat. Außerdem findest du Tipps, wie du deinen Partner auf das Thema Smegma ansprichst, ohne dass es peinlich wird…

Was ist Eichelkäse?

Smegma ist eine weiße bis hellgelbe schmierige Substanz auf der Eichel. Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Talg, Bakterien, Urin und Resten von Sperma, die sich unter der Vorhaut ansammeln können. Deswegen sieht man den Eichelkäse meistens erst beim Zurückschieben der Vorhaut. 

Eichelkäse sieht übrigens nicht nur ekelig aus, er kann auch zu einem unangenehmen Geruch des Penis führen. 

Wieso wird Eichelkäse überhaupt gebildet? 

Smegma wird jeden Tag in kleinster Menge produziert. Die Talgdrüsen in der Vorhaut scheiden ein Sekret aus, das als Schutzfilm dient. Das Smegma sollte bei der täglichen Intimhygiene entfernt werden – sonst kann es zum Problem werden.

Video-Empfehlung

Ursachen von Eichelkäse

Smegma ist also ganz normal und tritt in kleinen Mengen bei den meisten Männern auf. Es wird erst richtig sichtbar und riechbar, wenn das Sekret sich über eine längere Zeit ansammelt und sich verfestigt. Warum das Smegma nicht weggewaschen wird, kann verschiedene Gründe haben: 

  • Smegma durch mangelnde Intimhygiene
    Wenn Männer die Dusche zu oft ausfallen lassen sorgt das dafür, dass der Eichelkäse mit bloßem Auge zu erkennen ist. Dann heißt es nur noch: Ab unter die Dusche mit dem Stinker!
  • Smegma durch Krankheiten: Phimose
    Eichelkäse kann bei Männern aber auch durch Krankheiten entstehen. Wenn dein Partner unter einer Phimose, also einer Vorhautverengung, leidet, kann das Zurückziehen und Reinigen der Vorhaut schmerzhaft für ihn sein. Smegma ist in diesem Fall natürlich trotzdem unangenehm.

Bei einer Phimose empfiehlt der Berufsverband der Deutschen Urologen Männern mit einer Vorhautverengung den Gang zum Arzt, um mögliche Behandlungsmethoden zu besprechen.

Folgen von Eichelkäse – welche Probleme kann Smegma auslösen?

Wer das Smegma zu lange nicht entfernt oder entfernen kann, riskiert einen juckenden Hautausschlag. Der Eichelkäse ist auch der perfekte Ort, wo Bakterien sich vermehren können. Dadurch kann es schnell zu Infektionen oder Entzündungen, wie zum Beispiel einer Balanitis – also einer Eichelentzündung – kommen. Wie die Apotheken Umschau schreibt, kann dies zu Schmerzen und Ausfluss führen. Hier sollte in jedem Fall ein Arzt aufgesucht werden. 

Eichelkäse kann aber auch noch schlimmere Folgen haben. Laut der deutschen Krebsgesellschaft besteht nämlich eine Verbindung zwischen Smegma und Peniskarzinomen (Peniskrebs): „Das Smegma, das sich unter der Vorhaut ansammelt, begünstigt die Entstehung von Tumoren am Penis.“ 

Falls dein Partner trotz regelmäßiger Hygiene weiterhin unter Eichelkäse, anderen Ablagerungen oder gar Schmerzen leidet, solltet ihr unbedingt einen Arzt aufsuchen, um eventuelle Folgeerkrankungen auszuschließen.

Frauen erklären: Eichelkäse

Eichelkäse verhindern: Was kann man gegen Smegma tun? 

Bildet sich an seinem Penis Eichelkäse, kann das Smegma ganz einfach mit lauwarmem Wasser abgewaschen werden. Grundsätzlich sollten nicht-beschnittene Männer beim Waschen immer die Vorhaut zurückziehen und die Eichel einmal am Tag gründlich reinigen. 

Wer auf eine Seife nicht verzichten will, sollte auf ein ph-neutrales Produkt zurückgreifen, da andernfalls die natürliche Hautflora verletzt werden kann. Auch bei der Intimpflege kann dein Partner es übertreiben – hier gilt es, die perfekte Mitte zu finden!

Ist Eichelkäse für Frauen schädlich beim Sex?

Welche Auswirkungen Eichelkäse beim Sex für Frauen haben kann, ist noch nicht gänzlich erforscht. Fest steht aber, dass du dich an vielen Erkrankungen, die durch die mangelnde Penis-Hygiene hervorgerufen werden, anstecken kannst. Dies kann unter anderem zu Pilzinfektionen führen. Wenn du dir nicht sicher bist, wie reinlich dein Partner ist, solltest du daher immer auf ein Kondom zurückgreifen.

 

Ist Eichelkäse für Frauen schädlich beim Sex?

Welche Auswirkungen Smegma beim Sex für Frauen haben kann, ist noch nicht gänzlich erforscht. Fest steht aber, dass du dich an vielen Erkrankungen, die durch die mangelnde Penis-Hygiene hervorgerufen werden, anstecken kannst. Dies kann unter anderem zu Pilzinfektionen bei dir führen. Wenn du dir nicht sicher bist, wie reinlich dein Partner ist, solltest du daher immer auf ein Kondom zurückgreifen.

Können nur Männer Smegma haben?

Smegma kann sich bei jedem Menschen bilden – also auch bei Frauen und bei kleinen Kindern. Bei Frauen bildet sich Smegma in den Hautfalten sowie zwischen den inneren und äußeren Schamlippen. Meist hilft regelmäßige schonende Reinigung des Intimbereichs dagegen. Wenn du aber unter stärkerem Smegma oder Ausfluss leidest, solltest du auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

Quellen