Bookmark

Diese 3 Sternzeichen neigen am ehesten dazu, kriminell zu werden

Wie viel kriminelle Energie steckt in dir?

© BigstockPhoto / Tverdokhlib
Bookmark

Diese 3 Sternzeichen neigen am ehesten dazu, kriminell zu werden

Wie viel kriminelle Energie steckt in dir?

Was unsere Sternzeichen alles über unsere Persönlichkeit verraten, lesen wir in jeder Zeitschrift oder auf jeder Internetseite. Aber wusstest du auch, dass dein Horoskop Auskünfte über deine düstere, kriminelle Seite offenbart? Laut einer Statistik des FBI begehen folgende drei Sternzeichen mit Abstand die meisten Verbrechen.

Platz 3: Die Schützen

Schützen reißen nur zu gerne das Ruder an sich und geben den Ton an. Wer nicht folgt, bekommt das bitter zu spüren. Ihr Motto lautet: Ganz oder gar nicht. Von Kleinkriminalität halten sie nicht viel. Wer nicht spurt bezahlt nicht selten mit seinem Leben. Zu ihnen zählen die fiesesten Typen wie beispielsweise US-Serienmörder Ted Bundy, der Drogenboss Pablo Escobar oder der Diktator Josef Stalin.

Welche negativen Eigenschaften hat dein chinesisches Tierkreiszeichen

Platz 2: Die Skorpione

Mord ist ihr Hobby. Laut der FBI Statistik haben die meisten Serienmörder eins gemeinsam, sie teilen sich alle den gleichen Geburtsmonat und zwar den November. Daher ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass sie es bis auf Platz der gefährlichsten Sternzeichen zwei geschafft haben. In ihnen brodelt das sadistische Verlangen, vor dem, sobald sie die Leidenschaft packt, niemand sicher ist.

Platz 3: Die Krebse

Meine Damen und Herren, verbarrikadieren sie sich im Haus und schützen sie sich vor dem gefährlichsten existierenden Sternzeichen, den Krebs. Auf ihr Konto gehen mit Abstand die meisten Verbrechen und Morde von allen. Angetrieben von ihrer Eifersucht gemischt mit ihren Stimmungsschwankungen schrecken sie vor nichts und niemanden zurück. In keinem anderen Sternzeichen lodert die dunkle Seite so hell auf wie in ihnen.

Achtet also in Zukunft genau darauf, mit welchem Sternzeichen ihr euch näher einlässt. So manche Begegnung kann dir nämlich auch ganz schnell zum Verhängnis werden…